Abhören

* * *

ab|hö|ren ['aphø:rən], hörte ab, abgehört <tr.; hat:
1. etwas Gelerntes ohne Vorlage aufsagen lassen, um festzustellen, ob der Betreffende es beherrscht:
die Mutter hörte [ihn/ihm] die Vokabeln ab; die Schülerin abhören.
Syn.: abfragen.
2. untersuchen, indem man die Körpergeräusche mit dem Gehör oder Hörrohr prüft:
das Herz, die Patientin abhören.
3. heimlich überwachen, mit anhören:
Telefone, ein Gespräch abhören.
Syn.: anzapfen, auskundschaften, lauschen, zuhören.
4. (etwas Gesprochenes usw.) [zur Überprüfung, Information oder zum Vergnügen] sich anhören:
die Audiodateien abhören.

* * *

ạb||hö|ren 〈V. tr.; hat
1. eine Radiosendung, CD \abhören einer R., CD prüfend zuhören
2. ein Gespräch \abhören heimlich mit anhören
3. eine Lektion \abhören abfragen, hersagen lassen

* * *

ạb|hö|ren <sw. V.; hat:
1. jmdn. etw. Gelerntes ohne Vorlage aufsagen lassen, um festzustellen, ob er es beherrscht:
die Schülerinnen u. Schüler/den Schülerinnen u. Schülern die Vokabeln a.;
jmdn., einander, sich [gegenseitig] a.;
der Lehrer hat die Vokabeln abgehört.
2. abhorchen (1 b), auskultieren:
die Lunge a.;
die Ärztin hörte den Kranken ab.
3. zur Überprüfung, zum Wissenserwerb, zum Vergnügen o. Ä. anhören:
eine Aufnahme, ein Band a.
4. heimlich überwachen, mit anhören:
die Telefonleitung, ein Gespräch a.;
sie (ihre Gespräche) wurden abgehört.
5. wegen eines Verbots heimlich hören, um sich zu informieren:
ausländische Sender a.

* * *

ạb|hö|ren <sw. V.; hat: 1. jmdn. etw. Gelerntes ohne Vorlage aufsagen lassen, um festzustellen, ob er es beherrscht: die Schülerinnen u. Schüler/den Schülerinnen u. Schülern die Vokabeln a.; Habe ich den anderen ihren Katechismus abgehört? (Remarque, Obelisk 183); einander, sich [gegenseitig] a.; der Lehrer hat die Geschichtszahlen abgehört; Da sitzen sie nun, ... die Mütter, hören Tag für Tag die Fälle und die Vokabeln ab (Spiegel 12, 1982, 57); die Mutter hörte ihn ab. 2. abhorchen (1 b), auskultieren: die Lunge a.; die Ärztin hörte den Kranken ab. 3. (etw. Gesprochenes usw.) [zur Überprüfung, zum Wissenserwerb, zum Vergnügen] anhören: eine Aufnahme, ein Band a. 4. heimlich überwachen, mit anhören: die Telefonleitung, ein Gespräch a.; Eine ... Vermutung war damit bestätigt - sie wurden abgehört (Hamburger Rundschau 15. 3. 84, 1). 5. wegen eines Verbots heimlich hören, um sich zu informieren: ausländische Sender a. 6. (selten) von jmdm., etw. durch Hören erfahren, ermitteln: einem Wort seine Herkunft a.; während ich ... der Drehzahl der Reifen abhörte, dass der Bus die Seestraße hinter sich legte (Muschg, Gegenzauber 286).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abhören — V. (Mittelstufe) das Wissen eines Schülers durch Fragen feststellen Beispiel: Der Lehrer hört die Vokabeln ab. abhören V. (Aufbaustufe) einen Körperteil mit einem Stethoskop abhorchen Synonym: abhorchen Beispiel: Der Arzt hat den Kranken abgehört …   Extremes Deutsch

  • Abhören — Abhören, verb. reg. act. 1) In den Rechten, einen Zeugen seine Aussage gehörig thun lassen. Einen Zeugen abhören. Man hat ihn noch nicht abgehöret. Daher die Abhörung. 2) Durch das Gehör von einem andern erfahren, erlernen. Was hörest du dir… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abhören — Die Tätigkeit Abhören bezeichnet das Lauschen an einer Geräuschquelle oder einer Kommunikationsverbindung, um ihren Informationsgehalt zu erfassen. Dies kann mit Abhörgeräten erfolgen und muss nicht unbedingt akustisch geschehen. Meistens wird… …   Deutsch Wikipedia

  • abhören — belauschen; nachspionieren; jemanden bespitzeln; lauschen * * * ab|hö|ren [ aphø:rən], hörte ab, abgehört <tr.; hat: 1. etwas Gelerntes ohne Vorlage aufsagen lassen, um festzustellen, ob der Betreffende es beherrscht: die Mutter hörte… …   Universal-Lexikon

  • abhören — ạb·hö·ren (hat) [Vt] 1 jemandem etwas abhören; jemanden abhören jemanden durch Fragen prüfen ≈ abfragen: einem Schüler die Vokabeln abhören; Willst du mich abhören? 2 jemanden / etwas abhören (als Arzt) jemanden oder seine Organe auf bestimmte… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abhören — 1. abfragen, aufsagen lassen, einem Test unterziehen, examinieren, kontrollieren, prüfen, testen, überprüfen; (ugs.): auf den Zahn fühlen, unter die Lupe nehmen; (veraltet): überhören. 2. abhorchen; (ugs.): behorchen; (Med.): auskultieren. 3.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abhören — ạb|hö|ren ; jemanden oder jemandem etwas abhören …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abhören — klausymasis statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. listening vok. Abhören, n; Mithören, n rus. подслушивание, n pranc. écoute, f …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • abhören — avhüre …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Abhören von Zeugen — (Rechtsw.), s. Zeuge …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.